Gärtnern, Schenken, DIY und Feiern: selbstorganisiert in Cottbus

Wird evtl. verschoben, bitte Montag nachmittag überprüfen

Nix los in der Niederlausitz? Denkste! Auf einer Fußtour durch die vielfältige Szene Südbrandenburgs lernen wir einige spannende Projekte kennen.

31dsc_0133 kost_nix_laden_cottbus 450px-Dragonegg 12004863_1132148176814248_2372530338392837538_n

Dienstag, 13. September 2016, ab 14.00 h

Beteiligte Initiativen und Projekte:
Stadtgarten Cottbus
Kost-Nix-Laden Cottbus
FabLab Cottbus
Muggefug

  • Start: 14 Uhr, 14 Uhr am Stadtgarten Cottbus, Elisabeth-Wolf-Ufer, 03042 Cottbus
  • Zielpunkt/ Abendessen(vegan): Muggefug e.V., Papitzer Straße 4, 03046 Cottbus
  • Dauer: ca. 4,5 Stunden + Zusammensitzen im Muggefug (nach Wunsch)
  • Fortbewegungsmittel: zu Fuß, aber auch mit eigenem Fahrrad möglich
  • Die Tour findet in deutscher Sprache statt. Englische Sprachmittlung auf vorherige Anfrage möglich.
  • Die Tour ist leider nicht barrierefrei.
  • Um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten. Die Spenden gehen an die Initiativen in Cottbus für Materialkosten.
  • Anmeldung: Schreibt eine Mail an andreas(aett)das-kooperativ.org, Betreff: „Anmeldung Cottbus Tour“

 

Die Tour

Erst gärtnern wir ein wenig im Stadtgarten Cottbus und tauschen uns mit seinen Gründer*innen aus, dann schauen wir beim Kost-nix-Laden vorbei und machen uns Gedanken über Geld, Bedürfnisse, Überfluss und den Wert der Dinge, anschließend geht’s ins FabLab, einer offenen Werkstatt auf dem Uni-Gelände, zum Selbermachen und Nachdenken über freies Wissen, am Ende landen wir im Muggefug, einer alteingesessenen ehrenamtlich betriebenen Kulturkneipe, wo wir zusammensitzen und bei leckerem veganen Essen und kalten Getränken noch mehr über die alternative Szene in Cottbus erfahren können.

 

Kurzbeschreibungen der beteiligten Projekte

Projekt Stadtgarten Cottbus

Was hat Oma Inge mit der Flüchtlingsfamilie Salawi zu tun? Wie baut Nachbar Heinz
mit Jugendlichen Bänke im Graffiti-Style? Warum helfen Jugendliche
der benachbarten Schule den Anwohnenden beim Gärtnern? – sie alle wohnen im
Stadtteil bzw. in der Stadt Cottbus und gestalten den Stadtgarten Cottbus.
Bei Bepflanzen und Pflegen lernen alle Mitwirkenden, wie man diesen sog. Grünen
Daumen bekommt.

Stadtgarten Cottbus – Ein Garten für Alle
Elisabeth-Wolf-Ufer, 03042 Cottbus
stadtgarten@humaju.de
http://stadtgartencottbus.wordpress.com
http://facebook.com/stadtgartencottbus

Kost-Nix-Laden
Der Kost-Nix-Laden (KNL) soll einen Ort darstellen, an dem nutzbare Dinge
abgegeben und mitgenommen werden können, dies passiert unabhängig voneinander!
Der Laden ist kein Markt- und Tauschplatz, sondern eine Möglichkeit, den Überfluss
zu verteilen. Entscheidend ist nicht der Geldwert, sondern die eigenen Bedürfnisse
und das Verantwortungsgefühl für Gesellschaft und Umwelt. Der Ort soll darüber hinaus einen Raum für Ideen, Begegnungen und sozialen Austausch bieten. Im KNL geht es nicht um Geld! Es wird weder gekauft, verkauft noch getauscht!

Kost-Nix-Laden
Deffkestraße 11
03044 Cottbus
kost-nix-laden-cb@riseup.net
http://kostnixladencb.blogsport.eu
https://facebook.com/KNLCottbus

FabLab Cottbus
Das FabLab Cottbus ist ein gemeinnütziger Verein, eine offene Werkstatt, die
ihren Mitgliedern zahlreiche Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung stellt.
Hinzu kommen Veranstaltungen, die das nötige Wissen für den Umgang mit diesen Werkzeugen und Maschinen vermitteln sollen. Diese Veranstaltungen sind von Mitgliedern für Mitglieder und tragen so dazu bei, Wissen zu teilen. Dadurch möchte der Verein das Selbermachen fördern und die Freiheit im alltäglichen Umgang mit Technik stärken.
Egal ob Profis mit großen Ideen, Laien mit kleinen Reparaturen oder Neugierige, die etwas Ausprobieren wollen: Bei uns ist jede*r willkommen und kann sich einbringen.

FabLab Cottbus e.V.
Walther-Pauer-Straße 5, 03044 Cottbus
Tel: 0355691697
info@fablab-cottbus.de
http://www.fablab-cottbus.de
http://www.facebook.com/fablabcb

Muggefug
Das Muggefug ist eigentlich der Muggefug e.V., ein ehrenamtlicher, studentischer Verein.
Das Vereinsziel ist es, eine offene Kulturplattform auf dem Campus zu sein und nebenbei das Kultur- und Kneipenangebot in Cottbus zu bereichern. Dies tun wir nun seit mehr als 17 Jahren. Unsere Grundprinzipien sind hierbei Offenheit und Vielfalt. Wir versuchen immer wieder Neues zu machen und eigene Ideen zu verwirklichen. Alle unsere Aktivitäten sind hierbei nicht-kommerziell.

Muggefug e.V.
Papitzer Straße 4, 03046 Cottbus
muggefug@gmx.de
https://facebook.com/muggefug