23.05. Öffentlichkeitsarbeit für den Wandel – Workshop Fotografie (FÄLLT AUS)

+++ DER WORKSHOP MUSS LEIDER VERSCHOBEN WERDEN. Termin und Ort bald hier in Kürze. +++ 23. Mai, 15 Uhr bis 18 Uhr Ort: Prinzessinnengärten, U-Bahn Moritzplatz, dann den Schildern folgen bringt gerne eure Kamera mit, am besten digitale Spiegelreflex um Anmeldung wird gebeten mail(aett)das-kooperativ.org gegen Spende Workshop-Leitung: Sandra Wildemann Es gibt viele tolle Ideen, wie Read more about 23.05. Öffentlichkeitsarbeit für den Wandel – Workshop Fotografie (FÄLLT AUS)[…]

23.05. Kick-Off // Wandelwochen Info- und Vernetzungstreffen in den Prinzessinnengärten Kreuzberg

Für unser kleines Kern-Grüppchen ist es an der Zeit, alte und neue Unterstützer*Innen zusammenzubringen und gemeinsam in die Planung von Veranstaltungen und die Konkretisierung von Ideen für die Wandelwoche Berlin-Brandenburg 2018 einzusteigen. Informations- und Vernetzungsabend – Wandel-Begeisterte treffen Auch in den vergangenen Jahren haben wir im Sommer eingeladen zu Vernetzungsabenden auf dem Weg zur Wandelwoche, Read more about 23.05. Kick-Off // Wandelwochen Info- und Vernetzungstreffen in den Prinzessinnengärten Kreuzberg[…]

Honorarstelle für den Wandel-Sommer

Die Wandelwoche wird 2018 vor allem von drei Menschen gestaltet. Andreas und Maria sind seit dem ersten Jahr dabei, Jenny seit 2017. Um die drei herum wuseln viele Unterstützer*innen, Projekte und Interessierte, die einzelne Veranstaltungen organisieren. Für den Sommer suchen wir nun Mithilfe in der Organisation der Wandelwoche vom 06.-16. September in Berlin und Brandenburg. Read more about Honorarstelle für den Wandel-Sommer[…]

10.04. – Solidarischer Direkthandel am Beispiel Griechenland

Unser Wandeljahr 2018 dreht sich wieder fokussierter um das Thema Solidarische Ökonomie in Berlin und Brandenburg. Dabei geht es uns auch darum, Zugangsbarrieren, Privilegien und globale Zusammenhänge, die häufig mit Ausbeutung von Mensch und Natur einhergehen, aufzuzeigen und Wirtschaftsstrukturen zu stärken, die innerhalb komplexer Abhängigkeitsgefüge Ungerechtigkeiten abbauen und Räume zur Selbstermächtigung schaffen. Globale Zusammenhänge am Read more about 10.04. – Solidarischer Direkthandel am Beispiel Griechenland[…]

12.04. – Arbeiten im Kollektiv – Beratungsabend in der Regenbogenfabrik

Arbeit ist das halbe Leben?! Warum dann nicht selbstbestimmt, basisdemokratisch und solidarisch? Wir widmen uns 2018 in unserem Wandeljahr wieder verstärkt der Solidarischen Ökonomie. Themen, denen wir besonders viel Aufmerksamkeit widmen möchten sind ein anderer Umgang mit Sorgearbeit / Care Revolution, Solidarische Lebensmittelerzeugung und -versorgung und selbstbestimmtes Arbeiten im Kollektiv. PDF zum Bewerben und Verteilen Read more about 12.04. – Arbeiten im Kollektiv – Beratungsabend in der Regenbogenfabrik[…]

Arbeit ist das halbe Leben – unsere Termine rund um selbstbestimmtes Arbeiten für April

Solidarische Ökonomie und das Wandeljahr 2018 …in unserer Gesellschaft verbringen wir einen Großteil unserer kostbaren Lebenszeit mit Arbeit. Nicht allen kommt dabei das Privileg zu, sich auf den Arbeitsplatz und ein kollegiales Miteinander zu freuen, für die Arbeit fair entlohnt oder gesellschaftlich wertgeschätzt zu werden und Inhalt und Struktur des Arbeitsalltags selbstbestimmt mitgestalten zu können. Read more about Arbeit ist das halbe Leben – unsere Termine rund um selbstbestimmtes Arbeiten für April[…]

16.04. Gründet Ernährungsräte – Brandenburg

Einladung zum AG-Treffen zur Gründung eines Brandenburger Ernährungsrates am 16.04. ab 16 Uhr in Kyritz Wer weiß schon noch wo seine Lebensmittel herkommen? Wer kann am Supermarktregal einschätzen, welche Lebensmittel besser oder sinnvoller sind? So geht es uns Verbrauchern – so ähnlich geht es aber auch den Städten! Lebensmittelversorgung ist wichtig für Städte: Sie gestaltet Read more about 16.04. Gründet Ernährungsräte – Brandenburg[…]

wandelwerkstatt

10.04. – Dokumentation und Nachtreffen Wandelwerkstatt – Solidarische Lebensmittel-Koop Südwest-Brandenburg

16. – 18.03.2018 im Projekthaus Potsdam | Unser Fokus lag bei dieser Wandelwerkstatt auf der Frage, wie sich in Potsdam Mittelmark Strukturen solidarischer Lebensmittelerzeugung und -verteilung aufbauen und stärken lassen. Kernidee ist die Entwicklung einer solidarischen Lebensmittel-Koop in der Region ausgehend vom konkreten Bedarf von Abnahmegruppen. Wie könnte so eine Kooperation aussehen?

Neue selbstverwaltete Betriebe in Berlin – Kollektivgründungen unterstützen

Am 13.03. um 19 Uhrfand der erste Stammtisch für alle, die in Kollektiven arbeiten oder daran interessiert sind statt, ungezwungen und solidarisch. Wenn ihr bei einem nächsten Stammtisch dabei sein wollt, tragt euch in unseren Newsletter ein, wir halten euch auf dem Laufenden. Selbstbestimmtes, möglichst basisdemokratisches und hierarchiefreies Arbeiten in Selbstverwaltung ist auch in der Read more about Neue selbstverwaltete Betriebe in Berlin – Kollektivgründungen unterstützen[…]

23.06.18 – Tag des guten Lebens für alle! – Praktische Alternativen zur Wachstumsgesellschaft

Wir sind dabei, beim Tag des guten Lebens für alle!, der am 23. Juni bundesweit mit spannenden Veranstaltungen Alternativen zur Wachstumsgesellschaft in die Öffentlichkeit lockt. Lasst uns das gute Leben feiern – und seine Zugänglichkeit für alle hinterfragen und auf den Weg bringen!! Lust mitzumachen und/oder informiert zu bleiben? Email an mail@das-kooperativ.org oder in den Read more about 23.06.18 – Tag des guten Lebens für alle! – Praktische Alternativen zur Wachstumsgesellschaft[…]