3. März 2017

Bewegungsmelder

Da fehlt doch was? Dann schreibt uns an mail@das-kooperativ.org, bitte im Betreff mit „Bewegungsmelder“. Aktuelle News gibt es auch in unserem Twitter-Account www.twitter.com/daskooperativ.

DEZEMBER

  • 11.12. (9-21 Uhr) – Berlin, Mitte – Tagung Deutscher Naturschutzring, „Nur unter Wachstumsvorbehalt“ – https://www.dnr.de/sozial-oekologische-transformation/unsere-arbeit/aktuelles-termine/nur-unter-wachstumsvorbehalt/
  • 09.12. (16-18 Uhr) – Berlin, Hellersdorf – Präsentation des Berliner Hefte zu Geschichte und Gegenwart der Stadt #6: „Sich selbst verfassen. Direkt- und basisdemokratische Praxen in Berlin von 1989 bis heute“ – http://www.kunst-im-untergrund.de/
  • 08.12. (19 Uhr) – Berlin, Kreuzberg – „Die Geflüchtenten-Squats in Griechenland und die selbstorganisierte Bewegung!“ Diskussion mit Aktivist*innen aus Athen im Aquarium Kreuzberg, Kottbusser Tor im Rahmen der Ausstellung „No Direction Home“ – https://www.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/9Q7I9/
  • 02.-03.12. – Brandenburg, Löwenberg – Agroforstpflanzaktion bei Löwenberg, pflanzt mit – http://bbb.wandelwoche.org/agroforst-pflanzaktion-fuer-modellprojekt-in-loewenberg-02-03-12/

wir haben uns was Schlaues überlegt – wir sortieren ab Dezember die Termine andersrum 😉

NOVEMBER

  • 01.11. (14-18.30 Uhr) – Berlin, ExRotaprint – Tagung: Henry George – Ökonomischer Wegweiser durch das 21. Jahrhundert; Grundsteuer als Bodenwertsteuer uvm. mit ExRotaPrint, Stiftung Edith Maryon u.a. – http://www.voeoe.de/2017/09/tagung-henry-george/
  • 04.11. (ab 15 Uhr) – Berlin, Kreuzberg – Soli-Party und Vortrag Andrej Holm zur Eröffnung des Initiativen-Raum rund um Gentrifizierung und die GloReiche Nachbarschaft in der Liegnitzer Straße 18
  • 05.11.-18.11. – Berlin – selbstorganisierte Klimakonferenz von Berliner*innen COB#1 – http://www.cob1.org
  • 06.11. (18-20 Uhr) – Berlin, Kreuzberg – Informationsveranstaltung zum Stand der Grundstücksübertragung „Dragonerareal“ an das Land Berlin im BVV-Saal, Rathaus Friedrichshain-Kreuzberg, Yorckstr. 4-11
  • 06.11. (20 Uhr) – Berlin, Kreuzberg – After the Shock – Globaler Widerstand gegen den Katastrophen-Kapitalismus in der vierten Welt am Kottbusser Tor in Kreuzberg – http://www.viertewelt.de/aktuell/aktuell/index.html
  • 07.11. (17-21 Uhr) – Berlin, Neukölln – offene FLTI* Selbsthilfe-Fahrrad-Werkstatt im Plattenladen Sonnenallee 137
  • 08.11. (18 Uhr) – Berlin, Zoologischer Garten – Workshop #Militär und Werbung# AStA UdK http://raiseyourvoice.blogsport.de/2017/09/25/veranstaltungsreihe-zu-militaer-und-werbung/
  • 08.11. (ab 19 Uhr) – Berlin, Wedding – Lösungen gegen den Klimawandel auf Stadtebene – Diskussion mit Berliner Akteuren im Baumhaus Wedding im Rahmen des #COB1 – http://www.baumhausberlin.de/programm/
  • 09.11. (ab 18 Uhr) – Berlin, Kreuzberg – Repair Café von Frauen* für Frauen* im Schokoladen – https://stressfaktor.squat.net/termine.php
  • 10.11. (ab 19 Uhr) – Berlin, Neukölln – Rechtspopulismus im High-Tech-Kapitalismus; Diskussion im Laika Neukölln /Kritisch-psychologischer Salon – https://www.facebook.com/events/165586980694743/
  • 11.11. (13 Uhr) – Berlin, Kreuzberg – Vortrag: Das Hamsterrad und der Drückebergerdiskurs: Auswirkungen auf die Psyche und das Selbstwertgefühl von Beschäftigten und Erwerbslosen; U Gneisenaustraße – https://radar.squat.net/de/event/berlin/stressfaktor/2017-11-11/vortrag
  • 18.11. (ab 11 Uhr) – Brandenburg, Potsdam – Repair Café – https://www.freiland-potsdam.de/#event-link
  • 18.11. (ab 12 Uhr) – Berlin, Tempelhof – Tag der Offenen Tür im Tempelhofer Flughafen Gebäude mit der Initiative Tmpelhofer Flughafengebäude als Commonshafen – http://thf.vision/category/aktuell/
  • 20.11. (ab 18 Uhr) – Berlin – Stadtforum Berlin, „Wohnen! Das brauchen wir: 194.000 Wohnungen bis 2030“ – http://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/stadtforum/de/wohnen/index.shtml
  • 20.11. (ab 20 Uhr) – Diskussion „Umsetzung der Prinzipien der Permakultur in der Solidarischen Landwirtschaft“ mit SONED e.V. und Ökohof Waldgarten + Leckerem Essen gegen Spende – K19 / Kreutziger Straße 19
  • 23.11. (ab 20 Uhr) – Berlin, Neukölln –  „Amazon macht und krank!“ Veranstaltung mit Amazon Arbeiter_innen und Videos – 23.11. 20h im K-Fetisch, Wildenbruchstr. 86, Berlin – Im Rahmen von #makeamazonpay – http://de.labournet.tv/amazon-macht-uns-krank
  • 24.-25.11. – Berlin, TU – Wo steht die Medienkritik sozialer Bewegungen? Tagung in der alten Kantine Wedding und an der TU – https://protestinstitut.eu/wo-steht-die-medienkritik-sozialer-bewegungen-einladung-zur-ipb-jahrestagung-2017/
  • 24.11. (09:30 – 17:00h) – Berlin – Tageseminar: Die Kehrseiten des Wohlstandes – Was hat unser Lebensstil mit Flucht und Migration zu tun? – https://solarev.org/be-aware/
  • 25.11. (ab 11 Uhr) – Berlin – „Wo bleibt die Sorge? Für eine Re-Politisierung der Sorge-Arbeit“ Workshop für Frauen  – https://programm.bildungswerk-boell.de/index.php?kathaupt=11&knr=17-1108&kursname=Wo+bleibt+die+Sorge+Fuer+eine+Re-Politisierung+der+Sorge-Arbeit&#inhalt
  • 26.11. (ab 19 Uhr) – Berlin, Kreuzberg – Film „Seeufer“ – Alltag auf Lampedusa – Diskussion und Filmscreening im Rahmen der Serie Menschenrechte über Bord von und mit Seawatch – https://sea-watch.org/veranstaltungsort/moviemento-kino/
  • 26.11. (ab 11 Uhr) – Brandenburg, Potsdam – Symposium zu alternativen Wirtschaftsmodellen – https://www.freiland-potsdam.de/#event-link
  • 28.11. (20 Uhr) – Berlin – Sound-Bike bauen mit dem ADFC, 1. Treffen – https://www.facebook.com/events/1746596275384418/
  • 30.11. (19.30 Uhr) – Berlin, Kreuzberg SO36 – 4. Kiez-Versammlung gegen Verdrängung – http://berlin.zwangsraeumungverhindern.org

OKTOBER

  • 01.-07.10. – Hamburg – die zweite Wandelwoche Hamburg – http://wandelwoche.org/hamburg/
  • 07.10. (19-21 Uhr) – Berlin, station urbaner kulturen – Ausstellungseröffnung „Wildwuchs und Ordnung“ Ellen Nonnenmacher und Eva Randelzhofer; Aktionen rund um kollektive Mikro-Umverteilung, Umgang mit öffentlich zugänglicher Stadtnatur, Eigentum und Ermächtigung – http://www.kunst-im-untergrund.de
  • 08.10. (14-16 Uhr) – Berlin, Moabit – Offener Stadtrundgang mit „grenzgänger“: Menschen ohne Papiere; Rundgang zu Lebenslagen und Anpassungsstrategien – http://eineweltstadt.berlin/veranstaltungen/offener-stadtrundgang-menschen-ohne-papiere-3/
  • 08.10. (14.30-16.30) – Berlin, Impact Hub – Fish-Bowl-Diskussion: Digitalisierung für oder gegen eien nachhaltige Gesellschaft? – http://www.voew.de/herbstakademie/abschlussveranstaltung.html
  • 13.-19.10. – Brandenburg, Templin – Karla*Hof lädt ein zur Einkoche-Woche und Austausch zu nichtkommerziellem Leben und Beitragsökonomie – http://bbb.wandelwoche.org/wohn-und-gemeinschaftsprojekte-neuigkeiten-aus-brandenburg/
  • 15.10. (11-17 Uhr) – Brandenburg, Biesenthal – gemeinschaftliches Holzmachen, Essen und Kennenlernen des Projekthof Wukania in Biesentahl – www.wukania.net
  • 17.10. (8-16 Uhr) – Brandenburg, bei Beeskow – Biomeiler-Seminar-Workshop / Alternatives Heizen ohne fossile Brennstoffe und Herstellung von hochwertigem Humus! / Anleitung und Aufbau einer Kompostheizung mit allen Tipps und Tricks für den selbständigen Eigenbau.Treffpunkt und Seminarort: Werkstatt Senktivany & Dehler –  www.senktivany-und-dehler.de 
  • 18.10. (18-20 Uhr) – Berlin, FU – Open Technology For an Open Society / Lecture Series Part One: Der Beitrag von Wissenschaft und Gesellschaft für Freies Wissen – Fallbeispiele und Perspektiven – http://ot4os.imp.fu-berlin.de
  • 20.10. – Berlin, Weiberwirtschaft eG – Genossenschaftlich organisierte Internetplattformen: digitale Wertschöpfung gemeinschaftlich gestalten? Tagesveranstaltung – pdf mit allen Informationen (bitte klicken): Plattformökonomie_Genossenschaften
  • 20.10.-22.10. – Brandenburg, Havelsee – Leichte Sprache als Methode der Inklusion – https://www.villa-fohrde.de/veranstaltungen/9/1834707/2017/10/20/leichte-sprache-als-methode-der-inklusion.html
  • 24.10. (19 Uhr) – Berlin, NGBK Kreuzberg – Berliner Hefte zu Geschichte und Gegenwart der Stadt #4: GEMEINGUT STADT Buchpräsentation und Vorführung des Films Next Stop: Utopia  (Apostolos Karakasis, GR 2015, 91′) mit anschließendem Publikumsgespräch – http://ngbk.de/de/programm/542-berliner-hefte#2017-10-24
  • 25.10. (19 Uhr)– Berlin, Laika – Café Decroissance, Diskussion zu „Grundeinkommen – und wer geht dann eigentlich noch arbeiten?“ – pdf mit allen Informationen (bitte klicken):CafeDecroissanceGrundeinkommen
  • 25.10. (10-18 Uhr) – Berlin, Fab Lab – Tagung „Werkstätten des Wandels – Wie in FabLabs, Makerspaces und RepairCafés Innovationen entstehen“ – http://www.cowerk.org/veranstaltungen/werkstaetten-des-wandels/programm.html
  • 28.10. (9.30 – 18.30 Uhr) – Berlin, Flutgraben – Konferenz „Als ich nach Deutschland kam“ / women* only – https://iwspace.wordpress.com/2017/10/09/als-ich-nach-deutschland-kam/

SEPTEMBER

AUGUST

  • 02.-09.08. – Sachsen, Gersdorf – Queer*feministisches Sommercamp – Wer lebt mit wem? Warum und wie? http://ogy.de/oh0j
  • 04.-06.08. – Brandenburg, Alt Rosenthal – Alt Rosenthaler Brim Borium – Camping, Kaffee, Live-Musik, http://alt-rosenthal.de/
  • 11.-13.08. – Brandenburg, Eberswalde – Radelwochen-Tour rund um Eberswalde http://bbb.wandelwoche.org/radelwochen/
  • 18.-23.08. – Rheinland – Degrowth-Sommerschule auf dem Klimacamp http://ogy.de/7lpp
  • 14.08. – Berlin – Donnerstag, 24.08, 19-23 Uhr (Diskussion: 20-22 Uhr) / ://about blank, THE AMPLIFIED KITCHEN: KOLLEKTIVE CLUBARBEIT – MUT ODER WAHNSINN?
  • 24.-28.08. – Brandenburg, Cottbus – Antifaschistisches Sommercamp, „JanzWeitDraussen-Camp“, Strombad Cottbus http://jwdcampbb.blogsport.eu/
  • 27.08. – Berlin, THF – ab 12:00. Permakultur-Picknick auf dem
    Tempelhofer Feld (Nähere Infos und genaue Ortsbeschreibung: http://www.permakultur-picknick.de/)
  • 28.08. – Berlin, B-Lage – Queerfeministischer Kneipenabend ab 19 Uhr
  • 29.08. – Berlin Weissensee – Deadline Registration for Training „Water Is Life – Educational Approaches on Water and Sustainability“ from 22.09.-01.10. http://obuk-ev.org/training-water-is-life-education-on-water-sustainability/
  • 30.08. – Berlin, Lausitzer Straße – 19.ooh, Wem wird die Stadt gehören? Gentrifizierung und widerständige Bewegungen in Zenrum und Peripherie https://www.fairbindung.org/aktuelles/

JULI

  • 01.07. – Biesenthal, Wukania – Sommerfest – http://gegenseitig.blogsport.de/termine/
  • 09.07. – Eberswalde, Eisenbahnstra0e 69 – 15.3oh, Interessiertentreffen Neugründung Genossenschaft ehemaliger Ziegenhof
  • 11.07. – Berlin – 18.ooh, NFJ-Laden Weichselstr. 13/14, 12045, Berlin-Neukölln – Staatstrojaner draußen lassen. Praxisseminar: Verschlüsselung & Anonymität
  • 13.07. – Berlin, Grunewald / Treffpunkt Oranienstraße – ab 14.30h, Demonstration gegen Gentrifizierung in Kreuzberg – http://berlin.zwangsraeumungverhindern.org/2017/07/04/neuer-termin-demo-im-grunewald-gegen-gentrifizierung-in-kreuzberg-donnerstag-13-7/
  • 14.07. – Biesenthal, Kulturbahnhof – Piemont im Wandel / Film- und Diskussionsabend – http://www.bahnhof-biesenthal.de/index.php?page=veranstaltungen&sub=gespraech
  • 15.07. – Potsdam, Projekthaus – Sommerfest – http://www.projekthaus-potsdam.de/home/neue-blog-eintrag-69/
  • 17.07. – Berlin, Aquarium Kottbuser Tor – ab 19.30h, Mit Selbstverwaltung in die Mitmachfalle – oder: Alles Wiederholung? Lesung und Diskussion mit Matthias Möller zur Politik selbstverwalteter Wohnformen vor dem Hintergrund historischer Erfahrungen aus der Genossenschaftsbewegung. – https://stadtvonunten.de/
  • 22.07. – Berlin, Ort wird noch bekannt gegeben – 16.ooh, Wer sollte die Planung planen?
    Eine Debatte organisiert von sub \urban. zeitschrift für kritische stadtforschung, Stadt von Unten und Kotti & Co aus der Reihe „Wie machen wir das? – Konkrete Utopien für die Stadt“ – https://kottiundco.net/2012/05/28/camp-programm/
  • 28.07.  17 Uhr – Öffentliche Bürger*innenversammlung Das Bündnis „Stadtmitte für alle“ lädt ein zu einer öffentlichen Versammlung direkt vor dem Zaun der Fachhochschule, Am Alten Markt,Potsdam  http://stadtmittefueralle.de/
  • 29.07.  21-23 Uhr – Kiezspaziergang der kritischen Geographie BerlinNachtexkursion durch Berlin-Friedrichshain http://ogy.de/p09j

JUNI

  • 04.06. – Berlin Lychener Straße 60 – Feministisch Kämpfen Festival, Workshops und Konzerte – http://ogy.de/3bvg
  • 06.06. – Berlin Ebersstr. 27 in Schöneberg – Filmabend mit EndeGelände „This changes everything“, 19 Uhr https://www.ende-gelaende.org/de/
  • 09.06. – Potsdam Bassinplatz – Mediatrike Festival, kreative Nutzungsideen von Lastenrädern – http://ogy.de/38kn
  • 09.06. – Berlin Regenbogenfabrik Lausitzer Str. 22 – Cecosesola – Eine Kooperative in Venezuela – Gespräch mit Georg Rath, 19 Uhr – http://www.regenbogenfabrik.de/kultur-news-anzeigen/cecosesola.html
  • 09.06.-11.06. – Berlin – EndeGelände Bündnistreffen
  • 14.06. – Berlin Prinzessinnenstraße 15 – Postwachstums-Slam, Kurzvorträge, Thesen und Ansätze für eine Welt jenseits des Wachstums – https://www.fairbindung.org/aktuelles/
  • 21.06.-25.06. – Lärz – MOVE-Utopia Zusammentreffen mit Nachbarschaft von Wandelwoche+Freiland Potsdam – www.move-utopia.de
  • 25.06. – Müncheberg – Regionalmarkt auf dem Gelände des Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V. – https://www.agrathaer.de/de/aktuelles/
  • 25.06. – Biesenthal, Kulturbahnhof – Biesenthaler Verschenkmarkt von 14-17 Uhr – http://gegenseitig.blogsport.de/2017/06/04/verschenkemarkt-2017/

MAI

  • 05.05. – Brandenburg Projekthaus Potsdam – Kick-Off Wandelwoche BBB http://bbb.wandelwoche.org/kick-off-potsdam/
  • 09.05. – Berlin ExRotaprint – Filmscreening „Das ist unser Haus!“ zum Mietshäuser Syndikat
  • 11.05. – Berlin SO36 Oranienstraße 190 – „3. Kiezversammlung gegen Verdrängung“ http://berlin.zwangsraeumungverhindern.org/2017/04/07/3-kiezversammlung-gegen-verdraengung-im-so36/
  • 17.05. – Berlin Lichtenberg Hausprojekt LaVidaVerde – „Hausprojekte als Bauherrin“ ab 18 Uhr – Fragen und Anmeldung berlin-brandenburg@syndikat.org
  • 18.05. – Berlin Humboldt-Universität Raum 2002/UL6 – „Reale Utopien und die Überwindung des Kapitalismus“  https://www.rosalux.de/veranstaltung/es_detail/85LGB/reale-utopien-und-die-Überwindung-des-kapitalismus/
  • 20.05. – Berlin Bethanien / Rauchhaus – Musik braucht Freiräume Soli-Party – http://musikbrauchtfreiraeume.blogsport.de
  • 21.05. – Brandenburg Freiland Potsdam – SoliFlohmarkt von 13 bis 17 Uhr
  • 26.05. – Brandenburg Cottbus Zelle79 – Film „Bodo – Kapitalismus, Sozialismus oder was?“ + G20-Infoveranstaltung – 20 Uhr – http://zelle79.blogspot.de
  • 26.05. – Berlin Kottbusser Tor – Demonstration „Denn die Häuser gehören uns!“ – 17 Uhr

APRIL

MÄRZ