Radelwochen

LogoRadelwochen

Ab aufs Rad, rein ins gute Leben!

Weil wir nicht bis zum Herbst warten können, erkunden wir mit euch das gute Leben in Brandenburg schon im Sommer.

Schon vor der Wandelwoche 2017 vom 07.-17. September geht es m bunten Fahrradkorso geht es an verschiedenen Terminen im Sommer durch die Region Brandenburg. Wir besuchen Projekte des Wandels, die sich versuchen an einem besseren Umgang mit unserer Welt. Wir machen halt auf öffentlichen Plätzen und suchen in lockerer Atmosphäre den direkten Austausch mit den Bewohner*innen unserer Brandenburger Kernregionen für die Wandelwoche rund um Kyritz/Neuruppin, Potsdam/Werder, Cottbus und Eberswalde.


Radelwochen-Tour „Besser Leben ohne Kohle in der Lausitz“

01.07. / Sonnabend / 12-17 Uhr

Grafik_02_KohlepsdBesser Leben ohne Kohle in der Lausitz – 5-stündige Radtour im Rahmen der 3-wöchigen Rundreise „Paremos La Mina! – Besser Leben ohne Kohle“ mit kolumbianischen Anti-Kohle-Aktivist*innen. Die Rad-Rundreise beginnt und endet am Bahnhof Kerkwitz und wird begleitet von Expert*innen aus der Region. Was haben das Leben in der Lausitz und die kolumbianische Kohle miteinander zu tun? Was bedeutet Kohleabbau für Umwelt und Menschen in der Lausitz? Wie kann ein sozialverträglicher Kohleausstieg aussehen? Was sind Alternativen für Erwerbsarbeit und Energiegewinnung auf dem Weg zu einen besseren Umgang mit unserer Welt? Alle weiteren Stationen und Informationen zur Rundreise findet ihr demnächst unter www.besser-leben-ohne-kohle.info. Die Radtour wird durchgeführt von und mit PowerShift e.V. http://ogy.de/fi3i

Wenn ihr dabei sein wollt schreibt uns eine Mail an maike@das-kooperativ.org. 

Semana de gira en bicicleta „Mejor vivir sin carbón en el Lausitz“ – 1° de julio / Sábado / 12m a 5 pm
Una mejor vida sin carbón en el Lausitz – 5 horas de paseo en bicicleta como parte de la gira de 3 semanas „Paremos la mina! – Mejor vivir sin carbón“ con activistas colombianos anti-carbón. La excursión en bicicleta comienza y termina en la estación Kerkwitz y estará acompañada de expertos de la región. ¿Qué tiene que ver la vida en el Lausitz con el carbón de Colombia? ¿Qué significa la minería del carbón para el medio ambiente y las personas en el Lausitz? ¿Cómo podría ser socialmente responsable el
abandono de la minería del carbón? ¿Cuáles son las alternativas para los empleos en este campo y la obtención de energía en vías hacia una mejor trato con nuestro mundo? Todas las demás estaciones e información sobre la excursión se encontrarán pronto en www.besser-leben-ohne-kohle.info. El paseo en bicicleta es realizado por y con la asociación Powershift e.V. http://ogy.de/fi3i

Si deseas unirte envíanos un correo electrónico a maike@das-kooperativ.org.


Radelwochen-Tour „Selbstbestimmt Leben und Arbeiten in Brandenburg“

15.07. – 17.07. /  Sonnabend – Montag

Eine 3-tägige Radtour mit Projektbesuchen in Potsdam, Werder und Brandenburg an der Havel. Beginn und Treffpunkt wird das Sommerfest vom Projekthaus Potsdam sein. Wer sich schon immer über das Mietshäusersyndikat informieren wollte, ist hier genau richtig. Von dort werden wir das Kulturfestival „Stadt für eine Nacht“ besuchen. Am 16.07. radeln wir zum Mehrgenerationen-Wohnprojekt „Uferwerk“ in Werder. Die Tour endet in Brandenburg an der Havel, wo uns der Quartiersbetrieb Hohenstücken im Bürgerhaus willkommen heißt. Genauere Infos folgen demnächst, wenn ihr interessiert seid, tragt euch in unseren Newsletter ein.