Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Selbstbestimmte Bildung für alle? Ein Austauschabend zu Zugangsbarrieren non-konformer und selbstorganisierter Bildung

13. September 2017 um 19:00 - 23:00

+++ FOR ENGLISH VERSION, SEE BELOW +++

  • Dauer: ca. 3 Stunden
  • Ort: Baumhaus, Gerichtstraße 23 im Wedding, Vorderhaus
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, bei Bedarf weitere Flüsterübersetzungen auf Anfrage
  • Teilnehmer*innenzahl: offen für alle Interessierten
  • Barrierefreiheit: gegeben

Sagt gerne Bescheid, ob ihr kommt: maria@das-kooperativ.org

Über die Veranstaltung

Freilerner*innen-Bewegung, freie Schulen, Kinderläden, selbstverwaltete Weiterbildungsangebote, Walddorfschulen, private Hochschulen uvm. – die Kritik am klassischen Bildungs- und Erziehungssystem, bringt eine Fülle an alternativen Lernorten hervor. Häufig sind die Alternativen zum klassischen Bildungssystem jedoch mit Einstiegshürden verbunden. Zu weiß, zu teuer, aufbauend auf hohen Voraussetzungen an sozialem und ökonomischem Kapital und andere Kritik möchten wir mit Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Lernenden, Interessierten u.a. diskutieren. Welche Zugangsbarrieren bestehen und wie kann der Zugang zu selbstbestimmter und -organisierter Bildung für mehr Menschen gewährleistet werden?

Ein informeller Austausch mit Essen und Getränken, kleineren Diskussionsrunden, Vorstellung einzelner Ideen und Ansätze und gemeinsamen Abschlussgespräch. Los gehts ab 19 Uhr, kommt gerne auch später dazu.

Angefragt als Diskussionsteilnehmende:

  • Freilerner-Bewegung
  • Cusanus Hochschule
  • Alice Salomon Hochschule
  • Asylothek Berlin
  • Schule für Erwachsenenbildung
  • Freie Schule Kreuzberg
  • Waldorfschule Werder
  • grenzgänger berlin
  • solar e.V. – soziales leben und arbeiten
  • off-university

Ort und Anfahrt

Mehr Infos über das Baumhaus zum Nachlesen und Anschauen gibt es auch auf imwandel.net.

Die nächstgelegene Haltestelle ist „S + U Wedding“ (Ring-Bahn, U6). Von dort aus in die Lindower Str. einbiegen, bis zum Nettelbeckplatz laufen und dann in die Gerichtsstraße abbiegen. Das Baumhaus findet Ihr auf der linken Straßenseite im Vorderhaus der Nr. 23.

www.openstreetmap.de/karte


Self-determined education for everyone? An open discussion forum on how reduce barriers to participation in self-organized and non-formal learning contexts

  • Languages / translation: German, English. We’re trying to organize translations into other languages. If you need another language or like to help translating, please write an email.
  • Venue: Baumhaus, Gerichtstr. 23 (Wedding)
  • If you would like to come, you can write a short mail to: maria@das-kooperativ.org.

Homeschooling, community-run schools, the kinderladen movement, self-organized trainings, Waldorf schools, private universities … – the critique of the conventional education system has brought up a wide range of alternative forms of learning.
But these alternatives often involve barriers to participation and obstacles for many people. „White-dominated, too expensive, based on high requirements regarding social and economic capital“ – we want to discuss these and other points of criticism together with pedagogues, social workers, learners and everyone who‘s interested in ‚open education‘. Which obstacles exist and how can self-determined and self-organized models of education become more accessible?

On that evening in Baumhaus (Wedding) we want to create an open space for exchanging ideas about these questions and for presenting concepts how to reflect and reduce these exclusive mechanisms.
Starting at 7 p.m. You can also join later.

Details

Datum:
13. September 2017
Zeit:
19:00 - 23:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Baumhaus
Gerichtstraße 23, Vorderhaus
Berlin, 13347
Webseite:
http://www.baumhausberlin.de/