Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftakt der Wandelwoche 2018 in den Prinzessinnengärten (Berlin)

1. September 2018 um 14:00 - 22:00

+++ FOR ENGLISH VERSION SEE BELOW (click here) +++

Mit einem bunten Bühnenprogramm, Workshops, Kids Space und einem Markt der Möglichkeiten mit Initiativen der Wandelwoche möchten wir mit euch gemeinsam in die vierte Wandelwoche Berlin-Brandenburg starten.

Der 01.09. ist der Auftakt der Wandelwoche, die vom 06.-16. September stattfindet. Das Programm mit Touren, Workshops, Märkten und Festen findet ihr hier: https://bbb.wandelwoche.org/wandelwoche-2018/

Programm (Prinzessinnengärten Kreuzberg, U-Bahn Moritzplatz)

ab 14h – Workshops 1 (siehe auch auf dieser Seite weiter unten)

  • Arbeiten im Kollektiv / Neugründung eines Reinigungskollektiv (4h)
  • Rassismuskritik und Methoden zum Privilegienabbau (4h)
  • Kreislaufwirtschaft (2h)
  • Begleitung von Gruppenprozessen (2h)

ab 16h – Workshops 2 (siehe auch auf dieser Seite weiter unten)

  • Gender- und Klimagerechtigkeit (2h)
  • Kreislaufwirtschaft (2h)
  • Solidarische Ökonomie (2h)
  • Vollgeldreform (2h)
  • für Kinder: Schattentheater zum Selbst-Basteln und -Spielen (unter Anleitung)
  • uvm.

14h bis 18h – Markt der Möglichkeiten mit vielen Initiativen der Wandelwoche

18h – Bühnenprogramm mit

  • Diskussionen und Vorstellung des Programms und einiger Initiativen der Wandelwoche
  • Musik und Performances

Workshops

Dieses Jahr findet im Rahmen des Auftakts wieder ein vielseitiges Workshopprogramm statt – in den und um die Prinzessinnengärten. Eine Übersicht über die ersten Workshops findet Ihr hier (mit einem Klick auf die Links gelangt Ihr zu den Kurzbeschreibungen).

Das Programm wird fortlaufend aktualisiert. Schaut also gerne nochmal vorbei für aktuelle Infos.

Ort 14 – 16 Uhr 16 – 18 Uhr
KuB (Oranienstr. 159) Sharing the Power – Privilegienabbau praktisch machen (glokal e.V. / solar e.V.) / 14:00 – 17:30h Sharing the Power – Privilegienabbau praktisch machen (glokal e.V. / solar e.V.) / 14:00 – 17:30h
aquarium (nahe Südblock, Skalitzer Str. 6) – vorderer Raum Anders Wirtschaften? Ein Einführungsworkshop zur Solidarischen Ökonomie, Commons und Selbstverwaltung (Elisabeth Voß, NETZ BB e.V.)
aquarium (nahe Südblock, Skalitzer Str. 6) – hinterer Raum 1 Bildet Banden! Und wenn es knirscht? Haltungen in Konfliktsituationen Was hat Gender mit Klimagerechtigkeit zu tun? (Lara Eckstein, Ende Gelände)
aquarium (nahe Südblock, Skalitzer Str. 6) – hinterer Raum 2 Gründet mehr worker-coops! Reinigungsgenossenschaft in spe? (initiative wow – worker-owned workplaces) / 14:00 – 18:00h Gründet mehr worker-coops! Reinigungsgenossenschaft in spe? (initiative wow – worker-owned workplaces) / 14:00 – 18:00h
In den Prinzessinnengärten am Moritzplatz Versch. Workshops rund um Ökologie und Kreislaufwirtschaft:

Versch. Workshops rund um Ökologie und Kreislaufwirtschaft:


Vollgeld – die zeitgemäße Reform des Geldsystems (Monetative e.V.)


für Kinder: Schattentheater zum Selbst-Basteln und -Spielen (unter Anleitung)

Wandelwochen-Auftakt 2018 – Beteiligte Projekte


Prinzessinenngarten Berlin

Foto: Jan Ganschow http://prinzessinnengarten.net/de/ueber-uns/

Die Prinzessinnengärten Berlin

Der Prinzessinnengarten ist eine soziale und ökologische urbane Landwirtschaft und befindet sich am Moritzplatz in Berlin- Kreuzberg. Auf einer jahrzehntelang brachliegenden Fläche werden heute gemeinschaftlich über 500 verschiedene Gemüse- und Kräutersorten mitten in der Stadt angebaut. Angefangen haben wir im Sommer 2009, als über hundert Freiwillige diese verwahrloste Fläche vom Müll befreit haben. Seither wurde mit der Unterstützung von Tausenden von HelferInnen die vergessene Brache in einen lebendigen Nutzgarten verwandelt. In einem Bezirk mit hoher Verdichtung, wenig Grün und vielen sozialen Problemen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Nachbarn, interessierte Laien, passionierte Gärtner und Freiluftenthusiasten – mit einem Wort alle, die wollen – in dieser sozialen und ökologischen Landwirtschaft in der Stadt gemeinsam mit uns Lernen, wie man lokal Lebensmittel herstellt und gemeinsam einen neuen Ort urbanen Lebens schafft.
www.prinzessinnengarten.net

Die Wandelwoche

Die Wandelwoche macht in Form von Touren und Exkursionen die Vielfalt gelebter Alternativen für nachhaltige und zukunftsfähige Lebens- und Wirtschaftsweisen in der Region sichtbar und erlebbar. Sie führen zu Fuß, mit dem Rad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu Projekten und Initiativen, die sich der Suche nach dem “Guten Leben” und dem Experimentieren mit anderen Formen des Wirtschaftens verschrieben haben, z.B. Wohngenossenschaften, Handwerkskollektive, solidarische Landwirtschaften, offene Werkstätten, Projekte von und mit Geflüchteten, Landkommunen,…
Mit den Touren wollen wir Menschen inspirieren und motivieren und Anknüpfungspunkte für den Wandel im eigenen Leben und Alltag sichtbar machen.

Die Wandelwoche wird organisiert von das kooperativ und Projekthaus Potsdam und einem breiten Netzwerk an Unterstützer*innen.


Der Prinzessinnengarten liegt direkt am Moritzplatz in Kreuzberg, zu erreichen mit der U8 und dem Bus M29. Klickt auf das nebenstehende Bild für eine vergrößerte Ansicht. Direkt zur OpenStreetMap.


Kick-off to the Week of Change (Wandelwoche) 2018 at Prinzessinnengärten Berlin

1 September 2018, 2pm -10pm

Together with you, we want to start the fourth Week of Change Berlin-Brandenburg with a variegated stage program, workshops, kids space, and a market of opportunities introducing initiatives presented in Wandelwoche.

Program (Prinzessinnengärten Berlin-Kreuzberg, U6 Moritzplatz station)

  • starting 2pm: Workshops 1
    • Working in collective / establishment of a cleaning collective (4h)
    • Critique of racism and methods of privilege reduction (4h)
    • several workshops on Circular economy (2h)
    • Supervision of group processes (2h)
  • starting 4pm: Workshops 2
    • Gender equality and climate justice (2h)
    • Circular economy and ecology (2h)
    • Solidarity-based economy (2h)
    • Monetary reform (2h)
    • For kids: shadow puppetry – cutting and sticking and playing (unter guidance)
    • and much more …
  • 2pm – 6pm: Market of opportunities introducing initiatives presented in Wandelwoche
  • 6pm: Stage programme with
    • Discussions and presentation of the programme and various initiatives
    • Music and performances (Performance collective Fräulein Bernd and Nicolás Rodrigo Miquea – singer-songwriter, poet, guitarist)

Details

Datum:
1. September 2018
Zeit:
14:00 - 22:00
Veranstaltungkategorien:
,

Veranstaltungsort

Prinzessinnengarten Berlin
Prinzenstr. 35 – 38 / Prinzessinnenstr. 15
Berlin, Berlin 10969 Deutschland
Website:
http://prinzessinnengarten.net/